CYFLY – INNOVATION FÜR MEHR EFFIZIENZ UND NEUE FAHRFREUDE

CYFLY - HIGHTECH MADE IN GERMANY: EFFEKT & FUNKTION

Rund 150 Jahre lang blieb der Tretkurbelantrieb bei Fahrrädern weitgehend unverändert. Mit cyfly haben wir nun ein neues Kapitel aufgeschlagen: Der cyfly-Antrieb ist eine patentierte Mehrgelenktretkurbel, die bis zu 30% mehr Hebelkraft (Drehmoment) als die herkömmliche Fahrradkurbel entwickelt. Das höhere Drehmoment ermöglicht in Verbindung mit einer elliptischen Tretbahn eine verbesserte Nutzung der vom Fahrer eingebrachten Kraft.

Effekt:
Der Effekt ist eine im Vergleich zur herkömmlichen Tretkurbel dynamischere Beschleunigung und ein müheloseres Halten der Geschwindigkeit, das insbesondere bei mittleren Geschwindigkeiten und in hohen Gängen für den Fahrer spürbar wird. Dies veranschaulichen wir in dem Video zur Funktionsweise von cyfly. Zudem sorgt der cyfly-Antrieb durch eine hochovale Tretbewegung für ergonomische Vorteile und ein neues Fahrgefühl.

CYFLY FUNKTIONSWEISE


JETZT PROBE FAHREN
 
 
 

CYFLY - HIGHTECH MADE IN GERMANY: EFFEKT & FUNKTION

Funktion:
Die cyfly-Funktionsweise ist im Prinzip einfach und hat zwei Elemente:

Das erste und zentrale Element ist das Drehmoment, dass auch als Hebelwirkung bekannt ist: Jeder kennt den Effekt der Hebelwirkung – ob beim Lösen oder Festziehen von Schrauben mit dem Schraubschlüssel oder dem Öffnen eines Gurkenglases mit einem Deckelöffner: Je länger der Hebelarm, desto leichter geht es. Und genau da setzt cyfly an:
Der cyfly-Antrieb hat eine 30% längere Tretkurbel mit entsprechend mehr Drehmoment– noch bevor eine Gangschaltung zum Einsatz kommt. Bei dem Versuch eine um mehr als 5 Zentimeter längere Tretkurbel an sein Fahrrad anzubringen würde jeder schnell auf ein Problem stoßen: Der vergrößerte Tretradius wäre für den Menschen kaum oder gar nicht mehr tretbar – zudem kämen die Pedale zu Nahe an den Boden und würden Stürze verursachen. cyfly löst das Problem, indem die verlängerte Tretkurbel nicht an der Mittelachse angebracht ist, sondern versetzt. Die Hebelwirkung wird über eine komplexe Mehrgelenkmechanik umgelenkt und das erhöhte Drehmoment wird damit ohne vergrößerten Tretradius nutzbar. Das Video veranschaulicht den Effekt.

Das zweite Element der cyfly-Funktion ist die nicht mehr kreisrunde, sondern elliptische oder „hochovale“ Tretbewegung. Diese ovale Tretbahn hat zwei Effekte: Zum Einen wird im Vergleich zu einer runden Tretbahn, wie jeder Radfahrer sie kennt, der Bereich in dem der Radfahrer Kraft einbringen kann vergrößert (Vgl. Grafik)

Zum Anderen ist der Bewegungsablauf der ovalen Tretbahn - ähnlich wie bei einem aus dem Fitnessstudio bekannter Stepper -näher an der natürlichen Gehbewegung des Menschen und damit ergonomischer als der kreisrunde Tritt. Damit die Umgewöhnung nicht zu groß wird, haben wir den cyfly-Antrieb mit einem ovalen Kettenblatt im Wortsinn „abgerundet“ – das ovale Kettenblatt ist sehr auffällig, dient aber also lediglich der Harmonisierung der Tretbewegung.

Bereich der Kraftübertragung herkömmlich
 
Vergrößerter Bereich der Kraftübertragung bei cyfly
 
 
 

HIGHTECH MADE IN GERMANY

In cyfly wirken rund 100 Einzelteile zusammen. Alle Komponenten sind präzisionsgefräst oder geschmiedet und bestehen aus Hochleistungs-Stählen bzw. Flugzeug-Aluminium. Die Komponenten werden nach automobilen Standards bei unseren Partnern in Deutschland gefertigt. Zudem stecken in cyfly etliche Neuheiten: eine Reihe von eigens produzierten Schrauben mit hochwertigen Innensechsrund- Antrieben und speziell für cyfly entwickelte, reibungsarme Radialwellendichtringe.

JETZT PROBE FAHREN
 
 
 

ROBUSTHEIT & LANGLEBIGKEIT

cyfly wurde von uns während der vierjährigen Entwicklungszeit auf Effizienz und Haltbarkeit getrimmt. Unser Ziel war es dabei ein im Vergleich zur Tretkurbel haltbareres System zu erschaffen.
Die in cyfly verbauten Industrielager der Marktführers Schaeffler sind doppelt gedichtet und lebensdauergeschmiert. Aufgrund der Doppelaufhängung der cyfly-Tretkurbel werden Kippmomente, welche z.B. bei hohen Belastungen im Wiegetritt auftreten besser aufgenommen. Dies führt zu einer enormen Steifigkeit der cyfly- Tretkurbel.

Für bessere Haltbarkeit trotz höherem Drehmoment verfügt das cyfly-Kettenblatt über eine spezielle Zahnform. Diese sogenannte Narrow-Wide-Technologie führt zu einem Formschluss mit der Kette und mindert damit den Verschleiß. Trotz ovalem Kettenblatt wird dadurch ebenfalls das Abspringen der Kette verhindert.

JETZT PROBE FAHREN
 
 
 

SCHNELLER BOXENSTOPP


Der cyfly-Antrieb kann im Wartungsfall in weniger als fünf Minuten demontiert werden. Für die nötige Sicherheit sorgen Schraubenschlösser.